Grafitti im Jugendtreff

Graffiti im Jugendtreff - Ein wunderschönes Madagaskar entsteht
 
Die Idee war, in den Osterferien eine kreative Veranstaltung anzubieten, die über das normale Angebot hinaus geht. Beim Graffiti Projekt geht es nicht nur darum, die richtige Technik zu lernen. Man kann ausdrücken, wie man sich fühlt und gemeinsam etwas tolles auf die Beine stellen. Außerdem sind die Kinder und Jugendlichen kreativ und packen gerne an.  Bei diesem Angebot geht darum, zu vermitteln, dass es bei Graffiti um die Ästhetik und Kunst geht und darum zu zeigen, wie man sich mit Graffiti beschäftigen kann, ohne straffällig zu werden.
Zunächst suchen die Jugendlichen und Ewa Kleinschnittger nach einer Idee die Wände im Jugendtreff zu verschönern. Der Film Madagaskar besteht aus tollen fröhlichen Tiercharaktären. Diese wollen die Jugendlichen gemeinsam mit dem Graffiti Künstler Dietrich Butt und ihrer Jugendtreffleiterin Ewa Kleinschnittger an die Wand bringen. Viele Stunden wird gezeichnet, gemalt und vor allem gesprüht. Das Sprühen hat sehr viel Spaß gemacht und das Wandbild ist zu einem bunten Kunstwek geworden. Auf das sind nun alle Besucher des Jugendtreffs sehr stolz.